Der Frühling ist da und der Sommer kommt. Wenn die Temperaturen steigen, schlägt auch das (Griller)Herz höher und die Grillvorfreude ist schon groß.

Und da geteilte (Grill)Freude gleich doppelte (Grill)Freude ist, geht doch nichts über eine kleine Grillparty für die Familie, Freunde oder die Nachbarn. Hier kann man schon mal mit ein paar Tricks glänzen und sein Grillkönnen zeigen, wenn es heiß hergeht.

Morbi vitae purus dictum, ultrices tellus in, gravida lectus.

CATEGORY

Blog

POSTED ON

13. Januar 2022

M

anchmal geht’s auch zu heiß her und es gilt schnell zu reagieren und zu improvisieren – sozusagen die Kohlen aus dem Feuer zu holen. Hier ist natürlich das richtige Equipment, aber auch das nötige Grill Know-How für den Genusserfolg ausschlaggebend. 

Wie hier das Grill und Barbecue Sortiment von ALUFIX® helfen kann, verraten wir hier mit einigen speziellen Tipps:

Effektiver Grillanzünder – mit Eierkarton oder Kartoffel-Chips
Am Anfang stellt sich beim Holzkohle- bzw. Kugelgrill die Frage, wie der schnell aufheizt und auf Betriebstemperatur kommt.

Tipp: die Grillkohle oder Briketts in einen alten Eierkarton legen und anzünden. Die Kohle fängt an zu glühen, sobald der Karton brennt. Durch die Beschaffenheit und Dicke der Pappe, wird die Hitze langsam, aber dafür wirksam auf die Kohle übertragen.
Eine andere Variante zum Anfeuern des Grills sind Kartoffel-Chips. Durch ihre Fett- und Ölhaltigkeit brennen sie ausgezeichnet und können einfach angezündet und zur Kohle gelegt werden. Wem das noch zu wenig Hitzepower ist, der kann die Knabbereien vor dem Anzünden noch mit Sonnenblumenöl beträufeln und sozusagen auffetten.

Saftiges Fleisch – mit Apfelsaft oder Eiswürfel

Wenn es am Grill heiß hergeht und man drauf achtet nichts anbrennen zu lassen, da kann schon mal der richtige Zeitpunkt das Fleisch vom Rost zu holen verpasst werden. 

Tipp: damit das Fleisch schön saftig bleibt und eine etwas süßliche Note bekommt, kann man mit Apfelsaft tricksen. Einfach einen Sprühbehälter wie zB. eine Pflanzensprühflasche mit Apfelsaft füllen und das Fleisch damit besprühen. Hat man gar nichts parat, dann kann hier Alufolie Abhilfe schaffen – einfach aus Alufolie einen Trichter basteln, den Saft einfüllen und das Fleisch beträufeln Eine andere Variante damit das Fleisch nicht austrocknet sind Eiswürfel: normale aus reinem Wasser oder gleich mit Apfelsaft selbst vorgefertigt und eingefroren.

Fertige Fleischstücke warmhalten – mit Alufolie
Wenn das Fleisch dann mal die gewünschte Grillnote hat und runter vom Grill soll, dann nicht auf dem Grill direkt warmhalten … sonst trocknen sie aus.

Tipp: Empfehlenswerter ist es, das Fleisch in ALUFIX® Alufolie zu hüllen und beiseite zu legen. Apropos warmhalten: bei Saucen in Tassen oder Gläsern hilft Alufolie einen Thermobechereffekt zu erzielen und diese schön warm zu halten.

Geschmackliche Note – mit Kräutern
Legt man Kräuter in die Glut, verleiht das dem Grillgut eine besondere Note. Geeignet dafür sind z.B. Oregano, Rosmarin, Thymian oder auch ein Wacholderzweig. 

Tipp: es empfiehlt sich die Kräuter vorher in Wasser einzuweichen, damit sie nicht so schnell verbrennen. Für ein Kräuteraroma beim Gasgrillen eine ALUFIX® Grillschale mit Kräutern und etwas Wasser in der Nähe des Brenners unter den Rost stellen und den Deckel des Grills geschlossen halten.

Gebäck toasten – mit 2. Grillebene

Das Gebäck oder Brot, die direkt auf den Grill getoastet werden, verbrennen schnell. Um das zu verhindern, kann eine zweite Grillebene aufgebaut werden.

Tipp: ein paar gleich große Knödel aus Alufolie formen und auf den Grill legen, danach ein weiteres Gitter darauflegen, auf dem das Gebäck verteilt wird und somit sicher knusprig & cross wird.

Mit dem ALUFIX® Grillsortiment lässt du garantiert nichts Anbrennen und bist fix im Improvisieren in brenzligen Situationen.
Wir hoffen diese Tipps helfen dir dabei bei der nächsten Grillgelegenheit als Grillmaestro aufzutrumpfen und deine Gäste zu beeindrucken.  

Die nächste Grillsaison wird etwas Besonderes bringen

Beim Grillen geht’s heiß her und da darf ALUFIX® nicht fehlen. Das Grill und Barbecue Sortiment umfasst alles was ein guter Grillmeister für ein schmackhaftes Gericht benötigt. Von der speziellen Grillfolie bis zum Picknick-Grill selbst. Das breite Sortiment an Grillbehältern hat für jeden Grill das richtige Format in unterschiedlichen Größen und Formen bereit: egal ob Grillalufolie, Picknick Grill oder Grillschalen gelocht und ungelocht.

Die hitzebeständigen und formstabilen ALUFIX® Grillschalen aus Aluminium sind vielseitig einsetzbare Helfer zu allen Gelegenheiten. Ob beim Grillen, Barbecue, in der Küche oder beim gemütlichen Picknick. Mit der Nutzung der ALUFIX® Grillschalen ist echter Grillgenuss garantiert, denn es tropft nichts auf die Grillkohle, das Grillgut wird knackig und knusprig und kann darin sauber und einfach warmgehalten werden. Die Schalen sind ideal, wenn Sie gerne indirekt grillen. Sie fangen Fett und Fleischsäfte auf, verhindern so, dass diese in die Glut beziehungsweise den Grill gelangen und schützen das Grillgut vor aufwirbelnder Asche. Somit verhindert es Verschmutzung und zu starke Abnutzung.

Das ALUFIX® Kontaktgrill-Papier gibt es bereits als Zuschnitt und kleidet Ihren Kontaktgrill perfekt aus. Das Kontaktgrill-Papier ist PEFC zertifiziert und somit umweltfreundlich.

Mit dem ALUFIX® Grillsortiment lassen Sie garantiert nichts Anbrennen und Ihnen rutscht beim Grillen nichts durch den Rost! (… und das feine Grillgut rutscht nicht durch den Rost!)